NEU: Sürther Pilgerweg

  • 3. April 2021

Einladung zu einem meditativen Spaziergang

Pilgern liegt im Trend. Viele Menschen machen sich schon seit Jahren auf den Jakobsweg, um unterwegs persönliche spirituelle Erfahrungen zu machen. Meist sind es Sinnsuchende oder Menschen, die auf dem Pilgerweg eine Klärung in Lebenskrisen suchen. Doch ist das Pilgern auf dem Jakobsweg sehr aufwändig und auch nicht jedem von der eigenen Kondition her möglich. Da liegt es nahe, auch einmal vor der eigenen Haustür einen Weg zu erkunden, der als meditativer Pilgerweg begangen werden kann.

Wir haben jetzt dazu in Sürth einen Weg mit sieben Stationen zusammengestellt. An diesen Stationen gibt es jeweils Anleitungen zur Aufmerksamkeit und Impulse zu Nachdenken. Der Sürther Pilgerweg wird von uns zunächst in einer persönlich begleiteten Tour angeboten. Die Dauer beträgt 1 bis 1,5 Stunden. Die Begleitenden sind bisher Karin Matzner und Gerald Warnecke.

Anmeldungen und Terminvereinbarungen bei:
Pfr. Gerald Warnecke,
Tel.: 02236 65812
Mail: gerald.warnecke(at)ekir.de